Mehr als Wein, ein Stück Land …
Les Sentes? Laut Wörterbuch bedeutet das «kleine Pfade». Solche ziehen sich natürlich durch die Weinberge von Siders.
Aber das Wort «sente» erinnert auch den «senteur», den Duft der jungen Triebe, der reifen Traube und des kostbaren Weins.
Unsere Mutter Lucie begann in Réchy, einige Flaschen Wein zu keltern. 1985 verkaufte sie ihren ersten Jahrgang. Vom Wein-Virus angesteckt, machte es sich Serge zur Aufgabe, die heutige Kellerei Les Sentes aufzubauen, wobei ihm seit nunmehr fast 30 Jahren seine Frau und seine treuen Mitarbeiter zur Seite stehen.
Der familiär organisierte Weinkeller befindet sich in stetigem Wandel. Die Betreiber scheuen keine Mühen, um die Liebhaber ihrer Weine zufriedenzustellen. Das Weingut verteilt sich auf knapp fünf Hektaren in den Gemeinden Siders, Crans-Montana, Veyras, Venthône und Miège.
Der Pfarrer Hermann Salamin legte den Grundstein für das Gebäude, das heute die Kellerei Les Sentes beherbergt. Beim Umbau im Jahr 1999 wurde der Charme des ursprünglichen Carnotzets mit seinen alten Lärchenholzbalken und seinem grossen Kamin bewahrt.
Im Keller werden die Weine sowohl in modernen Edelstahlbehältern als auch in Holzfässern ausgebaut. Die traditionellen Rebsorten stehen dabei im Vordergrund, denn sie sind ein Symbol für die Wurzeln und Geschichte der Winzerfamilie. Das Weinsortiment umfasst eine ganze Reihe einheimischer Sorten, insbesondere die Rèze, eine der ältesten Rebsorten des Wallis.
Willkommen an diesem Ort der Geselligkeit und der genussvollen Entdeckungen!
Öffnungszeiten des Weinkellers:
• Täglich nach telefonischer Vereinbarung
• Samstags von 10 bis 12 Uhr

Praktische Infos

Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 / 14:00 - 17:00
Samstag 10:00 - 12:00
Französisch
50
Kellerbesuch / Weinbergführung / Degustationspauschale
Ja
Ja
Sierre
Bus navette des coteaux de sierre

Prämierte Weine |

  • Medaille
    Weinbezeichnung
    Jahrgang
    Rebsorte
    Wettbewerb
  • Pinot Noir

    2018

    Pinot Noir

    2019

  • Fendant

    2018

    Fendant (Chasselas)

    2019

  • Rèze

    2018

    Rèze

    2019

  • Humagne Rouge

    2018

    Humagne Rouge

    2019

  • Johannisberg

    2018

    Johannisberg (Sylvaner)

    2019

  • Le rosé

    2018

    Rosés und Dôle Blanche

    2019

  • Fendant Coteaux de Sierre

    2017

    Fendant (Chasselas)

    2018

  • Pinot Noir Coteaux de Sierre

    2017

    Pinot Noir

    2018