Seit die Caves Orsat 1874 von Alphonse Orsat in Martigny gegründet wurden, sind sie ein fester Bestandteil der Walliser Weinwelt. Der Gründer hat sich unermüdlich zugunsten der Walliser Weinwirtschaft eingesetzt. Das Unternehmen war auch in vielen Dingen ein anerkannter Wegbereiter. So hat es zum Beispiel eine Fürsorgestiftung für die Mitarbeitenden gegründet, was für die damalige Zeit von einem grossen sozialen Engagement zeugte.
1980 verliess das Unternehmen das Stadtzentrum, um sich in der Industriezone von Martigny niederzulassen. Die neuen Gebäude wurden 1981 offiziell eingeweiht.
Die Geschichte der Caves Orsat ist eng mit dem Schicksal hunderter Winzer verbunden, die als leidenschaftliche und treue Weinbauer ihre Ernte seit Jahrzehnten dem Unternehmen abliefern. Heute noch führen Generationen von Winzer diese durch Alphone Orsat eingeleitete Familientradition weiter. Zusätzlich verfügen die Caves Orsat über nahezu 30 Hektaren eigene Rebberge.

Praktische Infos

Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 / 13:30 - 18:00
Samstag 9:00 - 12:30
Französisch / Deutsch
30
Kellerbesuch / Degustationspauschale
Ja
Ja

Prämierte Weine |

  • Medaille
    Weinbezeichnung
    Jahrgang
    Rebsorte
    Wettbewerb
  • Gamay Primus Classicus

    2018

    Gamay

    2019

  • Fendant Primus Classicus

    2018

    Fendant (Chasselas)

    2019

  • Petite Arvine Primus Classicus

    2018

    Petite Arvine

    2019

  • Heida Primus Classicus

    2017

    Heida oder Païen (Savagnin Blanc)

    2018